Plastik und Perfektion, Moshtari Hilal, 2023-2024, Foto: Alberto Novelli
Donnerstag, 29.2.
Eröffnungsveranstaltung

18 Uhr

The Breath of a House is the Sound of Voices Within – Eröffnungsprogramm

18 – 0.30 Uhr

Eintritt frei

18 Uhr Begrüßung
Kathrin Röggla (Vizepräsidentin der Akademie der Künste, Berlin), Arnold Dreyblatt (stellv. Direktor der Sektion Bildende Kunst), Tomke Braun (Kuratorische Stipendiatin), Clara Hermann (Leitung JUNGE AKADEMIE), Kuratorinnen

19.30 Uhr Lesung (Litauisch mit englischen UT)
Aušra Kaziliūnaitė: plants which grow in my sky

20 Uhr Performance
Sol-i So: wo is your home
Gesang: Merit Ariane, Cansu Tanrıkulu, Perkussion: Bo-Sung Kim, Halym Kim, Bühnenbild: Soyoung Park

21 Uhr Lesung (Deutsch)
Moshtari Hilal: Hässlichkeit

22 – 0.30 Uhr DJ-Set
SENU / SLIC Unit

Vasilisa Palianina: And the One who (Detail) © Vasilisa Palianina
1.3. – 1.4.
Ausstellung und Veranstaltungen

Hanseatenweg

Halle 1 + 2 + Gräsergarten

The Breath of a House is the Sound of Voices Within

Di – Fr 14 – 19 Uhr
Sa & So 11 – 19 Uhr

Fr 8.3., Fr 29.3. &
Mo 1.4. 11 – 19 Uhr

Eintritt frei

Eröffnung
Do 29.2. 18 Uhr, Eintritt frei

Führungen
Di & Do 16 Uhr
In deutscher und englischer Sprache

Veranstaltungsprogramm mit Konzerten, Lesungen, Performances
Sa 16.3. 16 – 23 Uhr

Filmprogramm
So 17.3. 17 – 22 Uhr

Kuratiert von Clara Herrmann und Tomke Braun

Daniels Destruction, Yannik Böhmer, 2023 © Yannik Böhmer
16. – 17.3.
Konzerte, Lesungen, Performances, Film

The Breath of a House is the Sound of Voices Within Veranstaltungsprogramm

Veranstaltungsprogramm mit Konzerten, Lesungen, Performances
Sa 16.3. 16 – 23 Uhr

Filmprogramm
So 17.3. 17 – 22 Uhr

In deutscher und englischer Sprache

Eintritt frei


Im Folgenden finden Sie die digitalen Angebote der Akademie der Künste.

DIGITAL

Digitale Plattform

junge-akademie.adk.de – JUNGE AKADEMIE ist online

Das transdisziplinäre und -kulturelle Online-Magazin ist Ausstellungs- und Experimentierraum und digitales Open Studio zugleich und bietet Stipendiatinnen und Stipendiaten die Möglichkeit, sich untereinander sowie mit Akademie-Mitgliedern zu vernetzen, digitale Projekte zu entwickeln und den Wissensaustausch im internationalen Netzwerk sichtbar machen.