Slatan Dudow (links) und Helmut Bergmann bei den Dreharbeiten zu Christine (1963). © DEFA-Stiftung
Dienstag, 16.4.
Buchpremiere, Archiveröffnung, Film

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Slatan Dudow: … und wer wird die Welt verändern?

Mit Werner Heegewaldt, Stefanie Eckert, Ralf Dittrich

Kooperation: DEFA Stiftung

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

© Rimini Berlin
19.4. – 26.5.
Ausstellungen und Veranstaltungen

UTOPIA. Keep on Moving

Eröffnung

Fr 19.4. 19 Uhr
Hanseatenweg, Studio

Mit Aleš Šteger, A.L. Kennedy, Uwe Timm, Floros Floridis und Jeanine Meerapfel
In deutscher Sprache
€ 6/4

Ticket online kaufen

Ausstellungen

19.4. – 26.5.
Hanseatenweg, Studiofoyer
Rabenbären von Karla Kowalski

3. – 26.5.
Pariser Platz, Foyer, Blackbox, Aufzug
Videos und Installationen von Christin Berg, Ingo Dunnebier, Gabriela Golder, Ali Kazma, Kapwani Kiwanga, Enrique Ramírez, Kathrin Röggla und Leopold von Verschuer, Regina Silveira
Kuratorin: Diana Wechsler

Di – So 11 – 19 Uhr
Eintritt frei

Eröffnung
Fr 3.5. 18 Uhr

Mit Jeanine Meerapfel, Kathrin Röggla, Diana Wechsler
Musik: Ensemble Broken Frames Syndicate
Eintritt frei

Kuratorinführung
So 5.5. 11 Uhr

Veranstaltungen

19.4. – 26.5.
Hanseatenweg & Pariser Platz

Tickets für UTOPIA Veranstaltungen

Still aus Salut les Cubains, Agnès Varda © 1963 Ciné-Tamaris
20. – 21.4.
Filme und Gespräche

Hanseatenweg

Studio

UTOPIA. Keep on Moving Filme aus Lateinamerika und anderswo

Sa 15 – 22 Uhr &
So 14 – 22 Uhr

Filme von Vittorio De Sica, Agnès Varda, Tomás Gutiérrez Alea, Peter Lilienthal, Carlos Sorín, Sergio Cabrera
Alle Filme in Originalversion mit deutschen oder englischen Untertiteln

Einführungen und Gespräche mit Luciano Castillo Rodríguez (Direktor der kubanischen Kinemathek) und Jeanine Meerapfel
In spanischer und deutscher Sprache

In Kooperation mit dem Ibero-Amerikanischen Institut der Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Einzelticket € 6/4

Tagesticket € 12/9

Tagesticket 21.4. online kaufen

Michael Ruetz und Astrid Köppe bei Aufnahmen zum Timescape-Projekt, Standfoto aus: Facing Time, Dokumentarfilm, 2023, Regie: Annett Ilijew, © Foto: Ines Thomsen, © Annett Ilijew und Michael Ruetz
9.5. – 4.8.
Ausstellung

Poesie der Zeit. Michael Ruetz – Timescapes 1966–2023

Di – So 11 – 19 Uhr

€ 10/7
Eintritt frei bis 18 Jahre, dienstags und jeden ersten Sonntag im Monat

Führungen
Di 17 Uhr
€ 5 zzgl. Ausstellungsticket

Künstler- und Kurator*innenführungen
So 14 Uhr
€ 5 zzgl. Ausstellungsticket

Eröffnung
Mi 8.5. 19 Uhr
Eintritt frei

Führung für blinde und sehbehinderte Menschen
Do 16.5. 17 Uhr
Eintritt frei

Führung für hörende und gehörlose Besucher*innen mit Übersetzung in DGS
Di 28.5. 17 Uhr
Eintritt frei

Filmvorführung im Kino Babylon
Facing Time von Annett Ilijew
Fr 10.5. 19.30 Uhr

Finissage
Führung mit Michael Ruetz
So 4.8. 14 Uhr

Sonderführungen, Werkstätten und Angebote für Schulklassen unter adk.de/kunstwelten

Kibbuz Gvulot - im Kinderhaus, © Foto: bpk / Abisag Tüllmann
Dienstag, 14.5.
Vortrag und Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

UTOPIA. Keep on Moving Die Utopie der Kibbuz-Erziehung

Mit Meron Mendel und Yael Reuveny

In deutscher und englischer Sprache

€ 7,50/5

Ticket kaufen


Im Folgenden finden Sie die digitalen Angebote der Akademie der Künste.

Alexander Horwath. Foto © Inge Zimmermann

DIGITAL

Gesprächsreihe

Akademie-Mitglieder im Gespräch

Akademie-Mitglieder sprechen über ihre aktuelle Arbeit und das Potential künstlerischen Handelns in Krisenzeiten.