Beiträge 1 bis 10 von 580, Seite 1 von 58

30.11.2021, 11 Uhr

„Ich habe gesehen, wie ein Theaterstück entsteht“ – Nachlass des Theaterfotografen Percy Paukschta erschlossen

Stephan Hermlin, Bertolt Brecht und Helene Weigel bei der Veranstaltung anlässlich des Jahrestages der Oktoberrevolution im Berliner Ensemble, 7. November 1954

Im November 2020 erhielt das Bertolt-Brecht-Archiv den Nachlass des Theaterfotografen Percy Paukschta. Mehr als 30 Jahre war Paukschta im Fotolabor des Berliner Ensembles tätig. Übernommen wurden nun persönlische Dokumente, darunter auch Korrespondenzen mit Elisabeth Hauptmann, Ernst Busch, Ruth Berlau, Barbara Brecht-Schall, Karl-Heinz Drescher und Manfred Grund.

mehr

18.11.2021, 14 Uhr

Soeben erschienen: SINN UND FORM, Heft 6/2021

Das neue Heft von SINN UND FORM enthält Stephan Wackwitz’ Erinnerungen an die siebziger Jahre »Mein Leben als Schwamm«, Deniz Utlus Poetikvorlesung »Die Rückseite der Worte«, den Briefwechsel zwischen Ingeborg Drewitz und Hans Sahl, Roswitha Harings Erzählung »Dreh dich nicht um« sowie vieles andere mehr.

mehr

17.11.2021, 09 Uhr

„… ein tiefes Glück des Schreibens“ – Insa Wilke im Gespräch mit Gabriele Radecke anlässlich der Archiveröffnung Roger Willemsens

Roger Willemsen in Afghanistan, Kabul 2015

Insa Wilke gehörte zu den engsten Vertrauten Roger Willemsens, eines der bekanntesten und vielseitigsten Intellektuellen der Gegenwart. Bis heute kümmert sie sich um Willemsens umfangreichen und vielfältigen Nachlass, den sie 2019 der Akademie der Künste übergeben hat.

mehr

16.11.2021, 14 Uhr

Die Filmemacherinnen Jeanine Meerapfel und Helke Misselwitz beim 36º Festival Internacional de Cine de Mar del Plata in Argentinien

Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel stellt auf dem internationalen Filmfestival Mar del Plata ihr neues Werk Eine Frau (2021) vor. Helke Misselwitz ist mit einer Retrospektive ihrer zwischen 1982 und 1992 entstandenen Filme vertreten.

mehr

13.11.2021, 18 Uhr

Jeanine Meerapfel und Kathrin Röggla setzen ihre Arbeit als Präsidentin und Vizepräsidentin der Akademie der Künste für weitere drei Jahre fort

Wahlergebnisse der 57. Mitgliederversammlung der Akademie der Künste

Die Mitglieder der Akademie der Künste haben heute am 13. November 2021 auf ihrer Mitgliederversammlung in Berlin erneut die Filmemacherin Jeanine Meerapfel zur Präsidentin gewählt. Vizepräsidentin wurde wieder die Schriftstellerin und Theaterautorin Kathrin Röggla.

mehr

8.11.2021, 15 Uhr

Akademie der Künste trauert um Tamara Trampe (1942–2021)

Am 4. November 2021 ist Tamara Trampe, geboren am 4. Dezember 1942 bei Woronesch in der Sowjetunion, mit 78 Jahren in Berlin gestorben. Die Akademie der Künste, deren Mitglied sie seit 2016 war, verliert eine der wichtigsten und künstlerisch interessantesten Stimmen im Bereich des Dokumentarfilms.

mehr

1.11.2021, 15 Uhr

Staffellauf durch die deutschsprachige Theatertextelandschaft

Der Podcast Dreima Drama holt Dramatiker*innen vor das Mikro. Drei Autor*innen sprechen miteinander über drei zeitgenössische Theatertexte, die sie nicht mehr losgelassen haben. In der nächsten Folge erhalten dann die Verfasser*innen der ausgewählten Texte das Wort und präsentieren selbst einen Lieblingstext.

mehr

28.10.2021, 15 Uhr

Akademie-Dialog: Antisemitismus – Fragen an eine Rabbinerin

Videoaufzeichnung vom 12.10.2021

Am 12.10.2021 sprach Akademie-Präsidentin Jeanine Meerapfel mit der Rabbinerin Delphine Horvilleur über ihr Buch Überlegungen zur Frage des Antisemitismus.

mehr

27.10.2021, 11 Uhr

Akademie der Künste verurteilt die anhaltende Missachtung rechtsstaatlicher Standards im Umgang mit Julian Assange

Am 27./28. Oktober 2021 wird das Auslieferungsverfahren gegen den Wikileaks-Gründer Julian Assange vor Gericht in London fortgesetzt. Die Akademie der Künste wiederholt ihre Forderung nach einer humanen und rechtsstaatlichen Behandlung des Journalisten, Publizisten und Verlegers.

mehr

26.10.2021, 14 Uhr

Akademie der Künste trauert um Udo Zimmermann (1943–2021)

Am 22. Oktober 2021 ist der Komponist und Dirigent Udo Zimmermann im Alter von 78 Jahren in seinem Geburtsort Dresden verstorben. Seit 1983 war er Mitglied der Akademie der Künste, von 2003 bis 2008 Direktor der Sektion Musik.

mehr
Beiträge 1 bis 10 von 580, Seite 1 von 58