Gundula Schulze Eldowy: Robert Franks Augen im Rückspiegel, New York, 1990 aus der Serie Halt die Ohren steif! © Gundula Schulze Eldowy
25.1. – 1.4.
Ausstellung

Halt die Ohren steif! Gundula Schulze Eldowy und Robert Frank

Di – Fr 14 – 19 Uhr
Sa & So 11 – 19 Uhr

Fr 8.3., Fr 29.3. & Mo 1.4.
11 – 19 Uhr

€ 9/6
Eintritt frei bis 18 Jahre, dienstags und jeden ersten Sonntag im Monat

Tickets

Führungen
€ 3 zzgl. Ausstellungsticket
Di 17 Uhr & So 12 Uhr

Inklusive Führung für blinde und sehbehinderte Gäste
Do 7.3. 17 Uhr

Tickets für Führungen

Filmprogramm
Hanseatenweg, Studio
Robert Frank – Filmmaker
2. – 3.3. ab 16 Uhr
Tagesticket € 12/8
Kuratiert von Alexander Horwath und Regina Schlagnitweit

Plastik und Perfektion, Moshtari Hilal, 2023-2024, Foto: Alberto Novelli
Donnerstag, 29.2.
Eröffnungsveranstaltung

18 Uhr

The Breath of a House is the Sound of Voices Within – Eröffnungsprogramm

18 – 0.30 Uhr

Eintritt frei

18 Uhr Begrüßung
Kathrin Röggla (Vizepräsidentin der Akademie der Künste, Berlin), Arnold Dreyblatt (stellv. Direktor der Sektion Bildende Kunst), Tomke Braun (Kuratorische Stipendiatin), Clara Hermann (Leitung JUNGE AKADEMIE), Kuratorinnen

19.30 Uhr Lesung (Litauisch mit englischen UT)
Aušra Kaziliūnaitė: plants which grow in my sky

20 Uhr Performance
Sol-i So: wo is your home
Gesang: Merit Ariane, Cansu Tanrıkulu, Perkussion: Bo-Sung Kim, Halym Kim, Bühnenbild: Soyoung Park

21 Uhr Lesung (Deutsch)
Moshtari Hilal: Hässlichkeit

22 – 0.30 Uhr DJ-Set
SENU / SLIC Unit

Vasilisa Palianina: And the One who (Detail) © Vasilisa Palianina
1.3. – 1.4.
Ausstellung und Veranstaltungen

Hanseatenweg

Halle 1 + 2 + Gräsergarten

The Breath of a House is the Sound of Voices Within

Di – Fr 14 – 19 Uhr
Sa & So 11 – 19 Uhr

Fr 8.3., Fr 29.3. &
Mo 1.4. 11 – 19 Uhr

Eintritt frei

Eröffnung
Do 29.2. 18 Uhr, Eintritt frei

Führungen
Di & Do 16 Uhr
In deutscher und englischer Sprache

Veranstaltungsprogramm mit Konzerten, Lesungen, Performances
Sa 16.3. 16 – 23 Uhr

Filmprogramm
So 17.3. 17 – 22 Uhr

Kuratiert von Clara Herrmann und Tomke Braun

Gundula Schulze Eldowy: Robert Frank, New York, 1990 aus der Serie Halt die Ohren steif! © Gundula Schulze Eldowy
2. – 3.3.
Filmprogramm

Hanseatenweg

Studio

Robert Frank – Filmmaker

Alle Filme in Originalversion

Kuratiert und eingeführt von Alexander Horwath & Regina Schlagnitweit (Wien)

Tagesticket € 12/8

Ticket online kaufen

Ludwig Schirmer Ein Dorf © Ludwig Schirmer
Dienstag, 5.3.
Buchpräsentation

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Ute Mahler, Werner Mahler, Ludwig Schirmer: Ein Dorf

Mit Ute Mahler, Jenny Erpenbeck, Steffen Mau

Moderation: Maren Lübbke-Tidow

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Birgit Hein 1977, Courtesy of the artist. Foto: Erika Michelis, 1977
Donnerstag, 7.3.
Filme und Gespräch

18 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Birgit Hein – Erinnerungen für die Zukunft

Die unheimlichen Frauen, Regie: Birgit Hein, D 1991, 63 min
Kriegsbilder, Regie: Birgit Hein, D 2006, 10 min
Jack Smith, Regie: Birgit Hein, D 1974, 10 min

Begrüßung: Wulf Herzogenrath, Bjørn Mehlhus

Gespräch: Jutta Brückner, Marcel Schwierin, Florian Wüst

In deutscher Sprache

€ 13/7

Ticket kaufen

Helke Sander im Film Der Beginn aller Schrecken ist Liebe © Deutsche Kinematik
Sonntag, 10.3.
Film und Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Helke Sander: Aufräumen

Helke Sander: Aufräumen, Dokumentarfilm von Claudia Richarz, D 2023, 82 min

Gäste: Helke Sander, Claudia Richarz

Moderation: Conny Klauß

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Daniels Destruction, Yannik Böhmer, 2023 © Yannik Böhmer
16. – 17.3.
Konzerte, Lesungen, Performances, Film

The Breath of a House is the Sound of Voices Within Veranstaltungsprogramm

Veranstaltungsprogramm mit Konzerten, Lesungen, Performances
Sa 16.3. 16 – 23 Uhr

Filmprogramm
So 17.3. 17 – 22 Uhr

In deutscher und englischer Sprache

Eintritt frei

Simone Fattal in her studio, 2023, Courtesy of the artist. Foto: Christophe Beauregard
Montag, 18.3.
Preisverleihung

19 Uhr

Pariser Platz

Plenarsaal

Splitter Orchester, Improvisation and Ethics, Foto: Thomas Martius
Freitag, 22.3.
Festival

14 Uhr

MaerzMusik Festival 2024

Veranstaltungen in deutscher und englischer Sprache

14 – 18 Uhr: Gespräch & Lesung mit George Lewis, Harald Kisiedu

Eintritt frei

19 – 20 Uhr: Performance & Installation mit Audrey Chen, Hugo Esquinca

Eintritt frei

20.30 – 23 Uhr: Konzert & Gespräch mit Splitter Orchester, Trondheim Jazz Orchestra

€ 20/15

Tickets online kaufen

Slatan Dudow (links) und Helmut Bergmann bei den Dreharbeiten zu Christine (1963). © DEFA-Stiftung
Dienstag, 16.4.
Buchpremiere, Archiveröffnung, Film

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

Slatan Dudow: … und wer wird die Welt verändern?

Begrüßung: Werner Heegewaldt

Einführung: Stefanie Eckert, DEFA Stiftung

Kooperation: DEFA Stiftung

In deutscher Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen


Im Folgenden finden Sie die digitalen Angebote der Akademie der Künste.

Alexander Horwath. Foto © Inge Zimmermann

DIGITAL

Gesprächsreihe

Akademie-Mitglieder im Gespräch

Akademie-Mitglieder sprechen über ihre aktuelle Arbeit und das Potential künstlerischen Handelns in Krisenzeiten.