Stephan Huber, Shining, 2001. Foto: Stephan Huber © VG Bild-Kunst, Bonn 2021 (Ausschnitt)
15.9. – 12.12.
Ausstellung

NOTHINGTOSEENESS – Leere/Weiß/Stille

Di – So 11 – 19 Uhr

€ 9/6
Bis 18 Jahre, dienstags ab 15 Uhr und jeden ersten Sonntag im Monat Eintritt frei

Führungen: Do 17 Uhr + So 12 Uhr
€ 3 zzgl. Ausstellungsticket

Sonderöffnungszeiten:
4.12. bis 24 Uhr
11.12. bis 24 Uhr

Trailer zur Ausstellung, Künstlerinnengespräch mit Katharina Grosse und Louisa Hutton sowie Künstlerinnengespräch mit Ulrike Draesner und Karin Sander als Video verfügbar

A Proposal to project / Viktoria Schmid / © sixpackfilm
Samstag, 4.12.
Filmprogramm und Künstlergespräch

17 Uhr

NOTHINGTOSEENESS Alles oder Nichts

Ab 17 Uhr Filmprogramm kuratiert von Alexander Horwath und Regina Schlagnitweit

Filmvorführung ENIAIOS (Ausschnitte); Regie: Gregory Markopoulos

Alexander Horwath und Regina Schlagnitweit im Gespräch mit Robert Beavers

In deutscher und englischer Sprache

€ 6/4

Ticket kaufen

Shigeru Ban. Foto: Shigeru Ban Architects
Montag, 6.12.
Vortrag und Gespräch

19 Uhr

Hanseatenweg

Studio

On the Duty and the Power of Architecture: Shigeru Ban

Die Veranstaltung kann leider aufgrund der coronabedingten Verschärfungen für Reiserückkehrer nach Japan aktuell nicht stattfinden. Der Vortrag von Shigeru Ban soll in Anwesenheit nachgeholt werden und wird daher auf das Frühjahr 2022 verschoben.

Vortrag und Gespräch mit Hans Joachim Schellnhuber und Matthias Sauerbruch

Begrüßung: Fritz Frenkler, Direktor der Sektion Baukunst

In englischer Sprache

€ 6/4

Arnold Dreyblatt, 2021 © Bildkunst e.V
Samstag, 11.12.
Finissage

19 Uhr

NOTHINGTOSEENESS Sound Effects

Konzert und Live-Performance mit Crys Cole, Arnold Dreyblatt und Philip Sollmann

Zutritt mit Ausstellungsticket


Im Folgenden finden Sie die digitalen Angebote der Akademie der Künste.